idr - Informationsdienst Ruhr http://www.idruhr.de/ Der idr ist ein tagesaktueller Mediendienst, der über innovative und interessante, kuriose und spannende Neuigkeiten aus dem Ruhrgebiet berichtet. de idr - Informationsdienst Ruhr http://www.idruhr.de/main/typo3conf/ext/tt_news/ext_icon.gif http://www.idruhr.de/ Der idr ist ein tagesaktueller Mediendienst, der über innovative und interessante, kuriose und spannende Neuigkeiten aus dem Ruhrgebiet berichtet. TYPO3 - get.content.right http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Fri, 21 Nov 2014 14:37:18 +0100 Dortmunder und Paderborner Forscher untersuchen Medienkompetenz deutscher Schüler http://www.idruhr.de/index.php?id=4683&tx_ttnews%5Byear%5D=2014&tx_ttnews%5Bmonth%5D=11&tx_ttnews%5Btt_news%5D=66874&cHash=51fa35304d17c89fe19217e7174fac36 Dortmund/Paderborn (idr). Die Medienkompetenz deutscher Schüler ist nur mittelmäßig. Zu diesem... Fast 30 Prozent der Achtklässler in Deutschland haben demnach nur sehr geringe computer- und informationsbezogene Kompetenzen. Knapp ein Viertel (24 Prozent) ist in der Lage, am Computer eigenständig Informationen zu ermitteln und zu organisieren sowie selbstständig Dokumente und Informationsprodukte zu erzeugen.
In einer Stichprobe hatten die Experten Achtklässler an 150 deutschen Schulen getestet. Dabei ging es vor allem darum, wie sie Informationen sammeln, selbst produzieren, austauschen und bewerten. Die Vergleichsdaten stammen aus zeitgleichen Untersuchungen in insgesamt 21 internationalen Bildungssystemen. Im internationalen Vergleich findet sich Deutschland im Mittelfeld.
Die Ergebnisse zeigten, dass Schüler nicht allein durch das Aufwachsen mit neuen Technologien automatisch zu kompetenten Nutzern digitaler Medien werden. Dazu komme ein sozialer Faktor: Insbesondere Jungen aus Familien mit wenigen kulturellen und ökonomischen Ressourcen, die kein Gymnasium besuchen, haben oft geringe Computer-Fähigkeiten.
Probleme sehen die Forscher auch in der Ausstattung der Schulen und der technischen Kompetenz der Lehrer. So haben nur sechs Prozent der deutschen Achtklässler im Unterricht Zugang zu einem Tablet-PC – in Australien sind es mit 63 Prozent deutlich mehr.

Pressekontakt: Universität Paderborn, Institut für Erziehungswissenschaft, Prof. Dr. phil. habil. Birgit Eickelmann, Telefon: 05251/605261, E-Mail: birgit.eickelmann@upb.de; TU Dortmund, Referat Hochschulkommunikation, Telefon: 0231/755-5524, E-Mail: presse@tu-dortmund.de]]>
Wissenschaft und Forschung Bildung Soziales Deutschland Metropole Ruhr NRW Fri, 21 Nov 2014 14:37:18 +0100
Emschergenossenschaft investiert täglich zwei Millionen Euro in den Emscherumbau http://www.idruhr.de/index.php?id=4683&tx_ttnews%5Byear%5D=2014&tx_ttnews%5Bmonth%5D=11&tx_ttnews%5Btt_news%5D=66872&cHash=52ada755f0f017656d92cc6f6def8d8a Essen/Bochum (idr). Der Emscherumbau ist auf einem guten Weg. Das bilanzierte die... Mehr als drei Milliarden Euro hat die Emschergenossenschaft im Rahmen des Emscher-Umbaus bereits investiert. Insgesamt sollen es rund 4,5 Milliarden Euro werden. Pro Arbeitstag werden zwei Millionen Euro investiert.
Entsprechend groß soll der geplante Abschluss des Mammut-Projekts 2020 in Szene gesetzt werden: mit einer Landesgarten- und Wasserschau im neuen Emschertal. Diese Idee soll nun mit möglichen kommunalen und regionalen Partnern diskutiert werden.
Infos unter www.eglv.de

Pressekontakt: Emschergenossenschaft/Lippeverband, Unternehmenskommunikation, Ilias Abawi, Telefon: 0201/104-2586, E-Mail: abawi.ilias@eglv.de]]>
Umwelt Vermischtes Metropole Ruhr NRW Fri, 21 Nov 2014 14:37:18 +0100
Kathrin Röggla kommt als "Poet in Residence" nach Essen http://www.idruhr.de/index.php?id=4683&tx_ttnews%5Byear%5D=2014&tx_ttnews%5Bmonth%5D=11&tx_ttnews%5Btt_news%5D=66870&cHash=df17b9195330c0aabe7621c08fee2959 Duisburg/Essen (idr). Die Prosa-, Theater- und Hörspielautorin Kathrin Röggla wird "Poet in... Infos unter www.uni-due.de

Pressekontakt: Uni Duisburg-Essen, Dr. Thomas Ernst, Telefon: 0201/183-2291, mobil: 0160/9700 5813, E-Mail: thomas.ernst@uni-due.de]]>
Wissenschaft und Forschung Kulturelles Metropole Ruhr Essen Duisburg Fri, 21 Nov 2014 14:37:18 +0100
Aktionsbündnis "Für die Würde der Städte" verabschiedet Appell http://www.idruhr.de/index.php?id=4683&tx_ttnews%5Byear%5D=2014&tx_ttnews%5Bmonth%5D=11&tx_ttnews%5Btt_news%5D=66868&cHash=05cf221685b9d39db77990d8babf28b9 Kaiserlautern/Metropole Ruhr (idr). Mit dem "Kaiserlauterner Appell" besiegelten heute rund 40... Als nächste politische Aktion verabredeten die Kommunalpolitiker eine Kommunalkonferenz am 23. und 24. Februar 2015 in Berlin. Sie werden dort ihre Forderungen an die Bundesregierung und die Bundestagsfraktionen parteiübergreifend begründen.
Das Aktionsbündnis "Raus aus den Schulen - Für die Würde der Städte" wurde ursprünglich von den Städten und Kreisen aus dem Ruhrgebiet und dem Bergischen Land gegründet. Zu den Unterstützern zählen Bochum, Bottrop, Dortmund, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Gladbeck, Hagen, Hamm, Herne, Mülheim an der Ruhr, Oberhausen, Recklinghausen, Wesel und Witten sowie die Kreise Ennepe-Ruhr, Recklinghausen, Unna und Wesel.

Pressekontakt: Stadt Mülheim, Volker Wiebels, Telefon: 0208/455-1350, E-Mail: volker.wiebels@muelheim-ruhr.de]]>
Politik Metropole Ruhr NRW Fri, 21 Nov 2014 14:37:18 +0100
Zahl der Studierenden in der Metropole Ruhr ist nochmals gestiegen http://www.idruhr.de/index.php?id=4683&tx_ttnews%5Byear%5D=2014&tx_ttnews%5Bmonth%5D=11&tx_ttnews%5Btt_news%5D=66866&cHash=51fc55c9f2cd54daf90667701b50a1a0 Düsseldorf/Metropole Ruhr (idr). Die Zahl der Studierenden an den Universitäten und Fachhochschulen... Dabei ist die Zahl der Immatrikulierten an den Universitäten auf 183.827 zurückgegangen (WS 2013/14: 188.318). Verantwortlich dafür ist eine niedrigere Studentenzahl an der Fernuni Hagen. Dafür weisen die Fachhochschulen mit 99.581 Studenten einen deutlichen Zuwachs aus (WS 2013/14: 87.848).
Bei den Studienanfängern verzeichnen die Hochschulen der Metropole Ruhr einen leichten Rückgang: Die vorläufigen Zahlen weisen für das laufende Wintersemester 39.187 Erstsemester aus. Im vorangegangenen Wintersemester waren es 39.600. Das entspricht dem NRW-Trend: Landesweit ist die Zahl der Studienanfänger mit 105.400 um rund 5 300 oder 4,8 Prozent niedriger als ein Jahr zuvor. NRW-weit sind insgesamt 711.900 Studierende immatrikuliert.
Endgültige Daten liegen voraussichtlich im Frühjahr 2015 vor.
Infos unter www.it.nrw.de

Pressekontakt: IT.NRW, Pressestelle, Telefon: 0211/9449-2513, E-Mail: pressestelle@it.nrw.de]]>
Wissenschaft und Forschung Bildung Vermischtes Metropole Ruhr Fri, 21 Nov 2014 14:37:18 +0100
Vogelbeobachtungen im Spätherbst http://www.idruhr.de/index.php?id=4683&tx_ttnews%5Byear%5D=2014&tx_ttnews%5Bmonth%5D=11&tx_ttnews%5Btt_news%5D=66864&cHash=e24276c5e2cafaeeb4f41b082b6616d4 Xanten (idr). Im Winter zeigen sich zahlreiche gefiederte Gäste auf der Bislicher Insel. Bei einer... Bitte ein Fernglas und eventuell auch einen Notizblock mitbringen.
Die Winterwanderung startet um 10 Uhr am NaturForum Bislicher Insel, Bislicher Insel 11, 46509 Xanten. Erwachsene zahlen fünf, Kinder (6-16 Jahre) drei Euro.
Das Veranstaltungsprogramm des NaturForums sowie das vollständige Programm "Natur erleben" stehen unter www.naturforum-bislicher-insel.de als Download.

Pressekontakt: RVR Ruhr Grün, Jutta Eckardt, Telefon: 02801/988230, E-Mail: naturforumbislicherinsel@rvr-online.de]]>
Freizeit Umwelt Vermischtes Wesel Xanten Nachrichten aus dem RVR Fri, 21 Nov 2014 13:26:44 +0100
Literaturpreis Ruhr wird heute Abend in Essen verliehen http://www.idruhr.de/index.php?id=4683&tx_ttnews%5Byear%5D=2014&tx_ttnews%5Bmonth%5D=11&tx_ttnews%5Btt_news%5D=66862&cHash=6544a746c8af2c40eec2288dfb5c7d9b Essen/Metropole Ruhr (idr). Heute Abend (21. November) verleihen der Regionalverband Ruhr (RVR) und... Neben ihrer Schriftstellertätigkeit arbeitete Marianne Brentzel in einer Obdachlosen-Initiative und verarbeitete ihre Eindrücke später in einem Portraitband.
Der Hauptpreis des Literaturpreises Ruhr wird zum 29. Mal verliehen und ist mit 10.000 Euro dotiert. Daneben werden bei der feierlichen Verleihung auch die beiden mit je 2.555 Euro dotierten Förderpreise des Literaturpreises Ruhr zum Thema "Schauplatz Museum" vergeben. Einen erhält die gebürtige Essenerin Frauke Angel für ihre Erzählung "Und samstags wird gebadet". Der zweite geht an die Berlinerin Merle Wolke für ihre satirische Erzählung "Eintritt frei". Sarah Meyer-Dietrich erhält den Rotary-Förderpreis für ihren Text "White Cube".
Die heutige Preisverleihung im Verbandsgebäude des Regionalverbandes Ruhr in Esen ist bereits ausgebucht. Weitere Gäste können nicht untergebracht werden.
Der Literaturpreis Ruhr wird jährlich vom Regionalverband Ruhr vergeben und vom Literaturbüro Ruhr organisatorisch und konzeptionell betreut.
HINWEIS FÜR DIE REDAKTION: Sie sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im Regionalverband Ruhr (RVR), Kronprinzenstraße 35, 45128 Essen. Unter www.presse.metropoleruhr.de finden Sie weitere Informationen wie die ausführliche Pressemitteilung und Fotos der Preisträgerinnen. Nach der Veranstaltung finden Sie dort auch Fotos der Preisverleihung.

Pressekontakt: RVR, Pressestelle, Barbara Klask, Telefon: 0201/2069-201, E-Mail: klask@rvr-online.de]]>
Kulturelles Metropole Ruhr Dortmund Essen Bochum NRW Fri, 21 Nov 2014 13:26:44 +0100
RVR macht Weg frei für Planungen zum interkommunalen Gewerbegebiet und prüft Errichtung von Windenergieanlagen http://www.idruhr.de/index.php?id=4683&tx_ttnews%5Byear%5D=2014&tx_ttnews%5Bmonth%5D=11&tx_ttnews%5Btt_news%5D=66858&cHash=c55785d0906b23afd5b18369b1eb5409 Essen/Kreis Wesel (idr). Der Regionalverband Ruhr (RVR) hat in seiner Funktion als... Das erste Verfahren betrifft Flächen des ehemaligen Bergwerkes West in Kamp-Lintfort. Durch den Abschluss eines Regionalplanänderungsverfahrens schafft der RVR die Grundlage, in Kamp-Lintfort ein 30 Hektar großes, interkommunales Gewerbegebiet als Logistikstandort mit überregionaler Bedeutung zu entwickeln. Die Fläche des Kohlenlagers südöstlich des Bergwerks West wird im Regionalplan dementsprechend als "Bereich für gewerbliche und industrielle Nutzung" (GIB) festgelegt werden.
Das zweite Verfahren befasst sich mit der Halde Kohlenhuck in Moers. Mit Stilllegung des Bergwerkes West in Kamp-Lintfort Ende 2012 wurde auch der Schüttbetrieb des Bergematerials auf der Halde Kohlenhuck eingestellt. Die ursprünglich erheblich größere geplante Aufschüttung der Halde, die neben dem Stadtgebiet Moers auch Gebiete der Städte Kamp-Lintfort und Rheinberg umfasst, kann aufgrund fehlender Schüttvolumina nicht mehr entstehen. Somit können andere Überlegungen zur Nachnutzung dieses Bereichs stattfinden. So beabsichtigt die Stadt Moers im Zuge der Arbeiten an einem neuen Flächennutzungsplan, die Errichtung von Windenergieanlagen im Außenbereich planungsrechtlich zu steuern. Nach einem gesamträumlichen Planungskonzept wurden im Bereich der Halde Kohlenhuck zwei geeignete Konzentrationszonen für Windenergieanlagen ermittelt.
Die vorliegenden Planungen, die mit den Zielen der Raumordnung und Landesplanung übereinstimmen, werden als regionalplanerisch verträglich beurteilt. Nach der erfolgreichen und einstimmigen Beratung im Planungsausschuss wird die RVR-Verbandsversammlung am 12. Dezember 2014 über den Erarbeitungsbeschluss für den Windenergiebereich und über den Aufstellungsbeschluss für den Logistikstandort abschließend beraten und entscheiden.
HINWEIS AN DIE REDAKTIONEN: Die kompletten Vorlagen zu den beiden Regionalplanänderungsverfahren finden Sie unter www.ruhrparlament.de Die vollständige Pressemitteilung unter www.presse.metropoleruhr.de

Pressekontakt: RVR, Pressestelle, Jens Hapke, Telefon: 0201/2069-495, E-Mail: hapke@rvr-online.de]]>
Wirtschaft Politik Top MR Metropole Ruhr Kamp-Lintfort Moers Rheinberg Nachrichten aus dem RVR Fri, 21 Nov 2014 13:26:44 +0100
Preis der Digitalen Wirtschaft NRW für RWE http://www.idruhr.de/index.php?id=4683&tx_ttnews%5Byear%5D=2014&tx_ttnews%5Bmonth%5D=11&tx_ttnews%5Btt_news%5D=66852&cHash=381c86e977bc7f04ac64c53ca5907969 Düsseldorf/Bochum (idr). Das "Startup Camp Ruhr" des Essener RWE-Konzern gehört zu den... Insgesamt waren für den DWNRW-Award mehr als 50 Unternehmen nominiert. Der Preis wird von der Initiative Digitale Wirtschaft NRW vergeben. Federführend ist das Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes.
Infos unter: www.digitalewirtschaft.nrw.de

Pressekontakt: NRW-Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk, Pressestelle, Ulrike Coqui, Telefon: 0211/61772-432, E-Mail: Ulrike.Coqui@mweimh.nrw.de]]>
Wirtschaft Metropole Ruhr NRW Thu, 20 Nov 2014 15:03:14 +0100
Mehr Minijobber in Privathaushalten http://www.idruhr.de/index.php?id=4683&tx_ttnews%5Byear%5D=2014&tx_ttnews%5Bmonth%5D=11&tx_ttnews%5Btt_news%5D=66850&cHash=07d24098e76de550f32139fd8787ab56 Bochum (idr). Die Zahl der Minijobber geht bundesweit leicht zurück. Die deutsche Minijob-Zentrale... Im Vergleich zum Vorjahr ist jedoch ein Anstieg zu verzeichnen: Im gewerblichen Bereich stieg die Beschäftigtenzahl minimal um 0,1 Prozent, während sie bei den vom Staat besonders geförderten Minijobs in Privathaushalten um acht Prozent zunahm.
Infos unter www.minijob-zentrale.de

Pressekontakt: Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See, Pressestelle, Claudia Müller, Telefon: 0234/304-82260, E-Mail: presse@KBS.de]]>
Wirtschaft Deutschland Metropole Ruhr NRW Thu, 20 Nov 2014 15:03:14 +0100
Oberhausener Coverband "Mottek" rockt China http://www.idruhr.de/index.php?id=4683&tx_ttnews%5Byear%5D=2014&tx_ttnews%5Bmonth%5D=11&tx_ttnews%5Btt_news%5D=66848&cHash=4be2e33441d1997a46202028c9fe959b Oberhausen/Quanzhou (idr). Die Oberhausener Band "Mottek" wird als erste deutsche Coverband live in... Geknüpft wurde der Kontakt im Rahmen der mulilateralen Jugendbegegnung "Multi" in Oberhausen. Auch hier hatten die Musiker Workshops für Jugendliche gegeben. Über das Gymnasium in Quanzhou und die dortige Universität Xiamen wird die Reise nun organisiert. Auf Oberhausener Seite plant das städtische Büro für Interkultur die bisher einmalige Konzertreise.
Infos zur Band unter www.mottek-live.de

Pressekontakt: Stadt Oberhausen, Uwe Spee, Pressestelle/Virtuelles Rathaus, Telefon: 0208/825-2625, E-Mail: uwe.spee@oberhausen.de]]>
Kulturelles Vermischtes Metropole Ruhr Oberhausen NRW Thu, 20 Nov 2014 15:03:14 +0100
Weniger Ausbildungsverträge in der Metropole Ruhr abgeschlossen http://www.idruhr.de/index.php?id=4683&tx_ttnews%5Byear%5D=2014&tx_ttnews%5Bmonth%5D=11&tx_ttnews%5Btt_news%5D=66846&cHash=cdc4326367455ff542597789996c0fe7 Düsseldorf/Metropole Ruhr (idr). Im vergangenen Jahr wurden in der Metropole Ruhr 31.893... NRW-weit wurden 2013 insgesamt 120.144 Ausbildungsverträge geschlossen, 3,1 Prozent weniger als im Vorjahr.
Infos unter www.it.nrw.de

Pressekontakt: IT.NRW, Pressestelle, Telefon: 0211/9449-2513, E-Mail: pressestelle@it.nrw.de]]>
Wirtschaft Metropole Ruhr Thu, 20 Nov 2014 15:03:14 +0100
Interkultureller Wirtschaftspreis 2014 geht an Spezialpapier-Hersteller aus Schwerte http://www.idruhr.de/index.php?id=4683&tx_ttnews%5Byear%5D=2014&tx_ttnews%5Bmonth%5D=11&tx_ttnews%5Btt_news%5D=66844&cHash=43857d02f1afd34a809b1bef27dc1b46 Dortmund/Schwerte (idr). Der mit 1.000 Euro dotierte Interkulturelle Wirtschaftspreis 2014 geht an... Diagramm Halbach stellt mit rund 300 Beschäftigten Spezialpapiere her. Das international tätige Unternehmen achtet bei der Personalauswahl insbesondere auf Sprach- und kulturelle Kompetenzen.
Weiterhin ausgezeichnet wurden die Bären-Apotheke Lünen und das Schürener Backparadies Dortmund.
Infos unter www.multikulti-forum.de

Pressekontakt: NRW-Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales, Pressestelle, Telefon: 0211/855-3118]]>
Wirtschaft Soziales Metropole Ruhr Schwerte Thu, 20 Nov 2014 15:03:14 +0100
Gelsenkirchen und Herten erhalten vier Millionen Euro für gemeinsames Städtebau-Projekt http://www.idruhr.de/index.php?id=4683&tx_ttnews%5Byear%5D=2014&tx_ttnews%5Bmonth%5D=11&tx_ttnews%5Btt_news%5D=66842&cHash=d792638fed18e803efe9a60e8f48b471 Berlin/Gelsenkirchen/Herten (idr). Das Kooperationsprojekt "Zukunft der Gartenstadt" der Städte... Insgesamt stellt das Bundesbauministerium 50 Millionen Euro für investive und konzeptionelle Projekte mit besonderer nationaler Wahrnehmbarkeit, hoher Qualität, überdurchschnittlichem Investitionsvolumen oder hohem Innovationspotenzial bereit.

Pressekontakt: Stadt Gelsenkirchen, Pressestelle, Martin Schulmann, Telefon: 0209/169-2374, E-Mail: martin.schulmann@gelsenkirchen.de]]>
Städtebau Umwelt Politik Metropole Ruhr Herten Gelsenkirchen Thu, 20 Nov 2014 15:03:14 +0100
RVR fördert Vivawest-Marathon mit 7.500 Euro http://www.idruhr.de/index.php?id=4683&tx_ttnews%5Byear%5D=2014&tx_ttnews%5Bmonth%5D=11&tx_ttnews%5Btt_news%5D=66839&cHash=a3322dbf70ab268bda94133be8f55ca9 Gelsenkirchen (idr). Mit 7.500 Euro fördert der Regionalverband Ruhr (RVR) im kommenden Jahr den... Der Marathon führt am 17. Mai durch die Städte Bottrop, Essen, Gelsenkirchen und Gladbeck. In den Vorjahren erwies sich der Lauf mit rund 7.500 Läufern und 150.000 Zuschauern als erfolgreiche Sportveranstaltung, die nachhaltig in der Metropole Ruhr etabliert werden soll.

Pressekontakt: RVR, Alexandra Becker, Telefon: 0201/2069-376, E-Mail: becker@rvr-online.de]]>
Sport und Sportpolitik Vermischtes Gelsenkirchen Thu, 20 Nov 2014 12:34:35 +0100
RVR fördert Leichtathletik-Gala in Bottrop mit 3.000 Euro http://www.idruhr.de/index.php?id=4683&tx_ttnews%5Byear%5D=2014&tx_ttnews%5Bmonth%5D=11&tx_ttnews%5Btt_news%5D=66837&cHash=16c6552f9cdf30220d45ff7d645b3ee8 Bottrop (idr). Mit 3.000 Euro fördert der Regionalverband Ruhr (RVR) im kommenden Jahr die... Nach der erfolgreichen Premiere wird das Jahnstadion am 21. Juni des kommenden Jahres erneut Austragungsort des Sportereignisses. Auf dem Programm stehen 17 Lauf-, Sprung- und Wurfdisziplinen. Mehr als 400 Athleten aus rund 20 Nationen gehen an den Start.

Pressekontakt: RVR, Alexandra Becker, Telefon: 0201/2069-376, E-Mail: becker@rvr-online.de]]>
Sport und Sportpolitik Vermischtes Bottrop Thu, 20 Nov 2014 12:34:35 +0100
RVR fördert Sportveranstaltungen in Bochum mit 11.500 Euro http://www.idruhr.de/index.php?id=4683&tx_ttnews%5Byear%5D=2014&tx_ttnews%5Bmonth%5D=11&tx_ttnews%5Btt_news%5D=66835&cHash=aaf68822d6e8255dff4e484a93731132 Bochum (idr). Mit 11.500 Euro fördert der Regionalverband Ruhr (RVR) im kommenden Jahr zwei... Unterstützung in Höhe von 7.500 Euro erhält der Tanz-Turnier-Club Rot-Weiss-Silber für die Ausrichtung der IDO Disco Dance- und Disco Freestyle-Weltmeisterschaften vom 8. bis 11. Oktober in Bochum. Über 4.000 Euro kann sich die Fecht- und SportGemeinschaft Ruhr Wattenscheid freuen, die am Jahresende das Weltcupturnier im Junioren Damenflorett organisiert. Der genaue Termin steht noch nicht fest.

Pressekontakt: RVR, Alexandra Becker, Telefon: 0201/2069-376, E-Mail: becker@rvr-online.de]]>
Sport und Sportpolitik Vermischtes Bochum Thu, 20 Nov 2014 12:34:35 +0100
RVR fördert Sportveranstaltungen in Mülheim mit 10.500 Euro http://www.idruhr.de/index.php?id=4683&tx_ttnews%5Byear%5D=2014&tx_ttnews%5Bmonth%5D=11&tx_ttnews%5Btt_news%5D=66833&cHash=7945c004368de8720fd40e3616ba5564 Mülheim (idr). Mit 10.500 Euro fördert der Regionalverband Ruhr (RVR) im kommenden Jahr zwei... 7.500 Euro fließen in die Ausrichtung der Yonex German Open im Badminton vom 24. Februar bis 1. März. Bereits zum 17. Mal ist Mülheim Gastgeber des Weltklasse-Turniers mit rund 400 Spielern. Für die Deutsche Tanzsport-Meisterschaft in der Hauptgruppe -S- Latein gibt es 3.000 Euro Unterstützung. 80 Paare werden am 21. März auf dem Parkett ihr Können unter Beweis stellen.

Pressekontakt: RVR, Alexandra Becker, Telefon: 0201/2069-376, E-Mail: becker@rvr-online.de]]>
Sport und Sportpolitik Vermischtes Mülheim Thu, 20 Nov 2014 12:34:35 +0100
RVR fördert Sportveranstaltungen in Essen mit 21.000 Euro http://www.idruhr.de/index.php?id=4683&tx_ttnews%5Byear%5D=2014&tx_ttnews%5Bmonth%5D=11&tx_ttnews%5Btt_news%5D=66831&cHash=ab7873918f127a61aa7c74ddc73b1515 Essen (idr). Mit insgesamt 21.000 Euro fördert der Regionalverband Ruhr (RVR) im kommenden Jahr... Die mit 7.000 Euro höchste Unterstützung erhält der Kanusportverein Rothe Mühle für die Ausrichtung der Europameisterschaft im Kanu-Polo Ende August. Jeweils 4.000 Euro gibt es für die Internationale Hügelregatta im Rudern Mitte Mai und für den RWE-Marathon im Oktober. Über je 3.000 Euro freuen sich die Startgemeinschaft Essen, die am 7. und 8. Februar die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften im Schwimmen organisiert, sowie der Mountainbike Sportverein Essen-Steele für die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft im Mountainbike-Eliminator-Sprint im Juni.

Pressekontakt: RVR, Alexandra Becker, Telefon: 0201/2069-376, E-Mail: becker@rvr-online.de]]>
Sport und Sportpolitik Vermischtes Essen Thu, 20 Nov 2014 12:34:35 +0100
RVR fördert Sportveranstaltungen im Ruhrgebiet mit mehr als 68.000 Euro http://www.idruhr.de/index.php?id=4683&tx_ttnews%5Byear%5D=2014&tx_ttnews%5Bmonth%5D=11&tx_ttnews%5Btt_news%5D=66827&cHash=0d648ee2d665cc1709cbff9f03dea036 Essen/Metropole Ruhr (idr). Mit insgesamt 68.500 Euro fördert der Regionalverband Ruhr (RVR) im... Finanzielle Unterstützung erhalten u. a. der Vivawest-Marathon, der am 17. Mai zum dritten Mal durchs nördliche Ruhrgebiet führt, und der Rhein-Ruhr-Marathon am 7. Juni in Duisburg (jeweils 7.500 Euro). Auch die Internationale Kanu-Regatta in Duisburg im Mai, die Mülheimer Yonex German Open im Badminton Ende Februar (ebenfalls je 7.500 Euro) und die Europameisterschaft im Kanu-Polo (7.000 Euro) im Sommer in Essen profitieren von der Unterstützung.

Pressekontakt: RVR, Alexandra Becker, Telefon: 0201/2069-376, E-Mail: becker@rvr-online.de]]>
Sport und Sportpolitik Vermischtes Top MR Metropole Ruhr Thu, 20 Nov 2014 12:34:35 +0100
RVR fördert Sportveranstaltungen in Duisburg mit 15.000 Euro http://www.idruhr.de/index.php?id=4683&tx_ttnews%5Byear%5D=2014&tx_ttnews%5Bmonth%5D=11&tx_ttnews%5Btt_news%5D=66825&cHash=d6b4342841e75b8d14217e157fda63f8 Duisburg (idr). Mit 15.000 Euro fördert der Regionalverband Ruhr (RVR) im kommenden Jahr zwei... Aufgeteilt ist die Unterstützung in je 7.500 Euro. Diese fließen in den Rhein-Ruhr-Marathon, den der Stadtsportbund Duisburg am 7. Juni ausrichtet. Ebenfalls gefördert wird die Internationale Kanu-Regatta, die vom 22. bis 24. Mai ausgetragen wird. Nach dreijähriger Pause kämpfen die weltbesten Kanuten bei der 30. Auflage der Veranstaltung auf der Regattabahn Wedau im Sportpark Duisburg wieder um Weltranglistenpunkte.

Pressekontakt: RVR, Alexandra Becker, Telefon: 0201/2069-376, E-Mail: becker@rvr-online.de]]>
Sport und Sportpolitik Vermischtes Duisburg Thu, 20 Nov 2014 12:34:35 +0100
Adolf Winkelmann verfilmt Ruhrgebietsroman "Junges Licht" http://www.idruhr.de/index.php?id=4683&tx_ttnews%5Byear%5D=2014&tx_ttnews%5Bmonth%5D=11&tx_ttnews%5Btt_news%5D=66819&cHash=32906c20fcd4d763c5685ae02f2f67ac Köln/Dortmund (idr). Der Dortmunder Filmemacher Adolf Winkelmann verfilmt den Ruhrgebietsroman... Die Dreharbeiten sind für Sommer 2015 geplant.

Pressekontakt: pr agentur deutz, Gitta Deutz, Telefon: 0221/30289330, mobil: 0172/2079810, E-Mail: pr@presseagentur-deutz.de]]>
Kulturelles Metropole Ruhr Wed, 19 Nov 2014 14:43:54 +0100
Eigentumswohnungen sind in Dortmund und Essen besonders günstig http://www.idruhr.de/index.php?id=4683&tx_ttnews%5Byear%5D=2014&tx_ttnews%5Bmonth%5D=11&tx_ttnews%5Btt_news%5D=66817&cHash=ff2cc6cbd8657fdd0e66ecfe36b1edea Nürnberg/Dortmund/Essen (idr). Käufer von Eigentumswohnungen müssen in Dortmund und Essen am... Im aktuellen Zehn-Jahresvergleich der Experten zeichnet sich aber auch eine Trendwende auf dem Immobilienmarkt in Dortmund und Essen ab. Noch sind Eigentumswohnungen in den beiden Ruhrgebietsstädten bis zu 26 Prozent günstiger als vor zehn Jahren. Die Wohnungsmarktexperten erwarten jedoch eine steigende Nachfrage und damit auch eine Erhöhung der Preise. Die Investitionen beider Städte in Kultur, Umwelt und die Infrastruktur sorgen für zunehmende Beliebtheit, so immowelt.de.
Aktuell kosten demnach Eigentumswohnungen in Essen im Mittel 1.000 Euro und in Dortmund 1.105 Euro pro Quadratmeter. Bis 2009 zeigte die Preiskurve in beiden Städten steil nach unten, von 2009 bis 2014 kletterten die Preise um drei Prozent nach oben. Besonders beliebt seien die südlichen Stadtteile. Hier übersteige die Nachfrage das Angebot.
Die Mietpreisentwicklung verlief in beiden Städten analog zueinander. Vor zehn Jahren kostete sowohl in Essen als auch in Dortmund eine Mietwohnung 6,30 Euro pro Quadratmeter. Mit mittleren Quadratmeterpreisen von 6,20 Euro sind sie in Essen fast wieder auf dem Niveau von vor zehn Jahren angekommen. In Dortmund liegen die Mieten jetzt bei 5,70 Euro pro Quadratmeter.
Infos unter presse.immowelt.de

Pressekontakt: Immowelt AG, Barbara Schmid, Telefon: 0911/52025-462, E-Mail: presse@immowelt.de]]>
Wirtschaft Metropole Ruhr Dortmund Essen Wed, 19 Nov 2014 14:43:54 +0100
Neue Kreuzeskirche Essen startet mit einzigartigem Konzept http://www.idruhr.de/index.php?id=4683&tx_ttnews%5Byear%5D=2014&tx_ttnews%5Bmonth%5D=11&tx_ttnews%5Btt_news%5D=66815&cHash=9523c46118e46dc4c9774546caba69a0 Essen (idr). Kirche mal ganz anders: Am 29. November öffnet in der Essener Innenstadt die neue... Die marode Kirche war zuvor saniert und umgebaut worden und wird nun von den Nutzern angemietet. Zu diesen zählen die evangelische Kirchengemeinde, das Forum Kreuzeskirche und das Essener Unperfekthaus. Letzteres übernimmt auch die Terminvermittlung.
Infos unter www.kreuzeskirche-essen.de

Pressekontakt: Unperfekthaus, Reinhard Wiesemann, Telefon: 0201/84735-0, E-Mail: info@unperfekthaus.de]]>
Kulturelles Vermischtes Metropole Ruhr Essen NRW Wed, 19 Nov 2014 14:43:54 +0100
Drei Millionen Euro für das Eisenbahnmuseum Bochum http://www.idruhr.de/index.php?id=4683&tx_ttnews%5Byear%5D=2014&tx_ttnews%5Bmonth%5D=11&tx_ttnews%5Btt_news%5D=66813&cHash=41504cb093596695da4682b199066e84 Berlin/Bochum (idr). Das Bundesbauministerium fördert den Umbau des Eisenbahnmuseums mit drei...
Pressekontakt: Stadt Bochum, Presse- und Informationsamt, Telefon: 0234/910-3081, E-Mail: Amt13@bochum.de]]>
Kulturhauptstadt Politik Metropole Ruhr Bochum Wed, 19 Nov 2014 14:43:54 +0100
Kulturloge Ruhr vermittelte bereits 30.000 Tickets http://www.idruhr.de/index.php?id=4683&tx_ttnews%5Byear%5D=2014&tx_ttnews%5Bmonth%5D=11&tx_ttnews%5Btt_news%5D=66809&cHash=392a6cbb4450a37c8d80570da6435f37 Essen/Metropole Ruhr (idr). Vier Jahre nach dem Start der Kulturloge Ruhr legen die Initiatoren... Infos unter www.kulturloge.ruhr

Pressekontakt: Kulturloge Ruhr, Pressearbeit, Hildegard Demmer, mobil: 0160/94700363, Antonia Illich, Vorstand, mobil: 0179/7820266, E-Mail: info@kulturloge.ruhr]]>
Kulturelles Soziales Top MR Metropole Ruhr Essen Wed, 19 Nov 2014 14:43:54 +0100
Ausstellung des Duisburger Lehmbruck Museums erhält Deutschen Alterspreis http://www.idruhr.de/index.php?id=4683&tx_ttnews%5Byear%5D=2014&tx_ttnews%5Bmonth%5D=11&tx_ttnews%5Btt_news%5D=66807&cHash=aa24e1ebd28ad9f0d0e3970a1f285322 Berlin/Duisburg (idr). Die Ausstellung "Hey Alter...!" des Lehmbruck Museums in Duisburg erhält... Insgesamt hatte die Jury sieben Initiativen für den Deutschen Alterspreis nominiert. Mit dem Preis zeichnet die Stiftung Projekte aus, die das Alter als attraktive und aktive Lebensphase zeigen.
Bei der Ausstellung "Hey, Alter …!" präsentierte das Lehmbruck Museum vom 10. Dezember 2012 bis 28. Februar 2013 verschiedene künstlerische Positionen zum Thema Jugend und Alter. Die Besucher wurden interaktiv einbezogen, um den Erfahrungsaustausch der Generationen anzustoßen.
Infos unter www.bosch-stiftung.de und www.lehmbruckmuseum.de

Pressekontakt: Robert Bosch Stiftung, Tobias Nerl, Telefon: 0711/46084-855, E-Mail: tobias.nerl@bosch-stiftung.de; Lehmbruck Museum, Andreas Benedict, Telefon: 0203/283-3206, E-Mail: presse@lehmbruckmuseum.de]]>
Kulturelles Vermischtes Metropole Ruhr Duisburg NRW Wed, 19 Nov 2014 14:43:54 +0100
Metropole Ruhr und Region Nord-Ost-England unterzeichnen Memorandum of Understanding http://www.idruhr.de/index.php?id=4683&tx_ttnews%5Byear%5D=2014&tx_ttnews%5Bmonth%5D=11&tx_ttnews%5Btt_news%5D=66802&cHash=8b8138bb5f18572dade9ba40cd325333 England/Metropole Ruhr (idr). Die Region Nord-Ost-England und die Metropole Ruhr wollen ihre enge... Zukünftig wollen die Partner gemeinsame Projekte entwickeln und dabei ausloten, ob und wie EU-Fördermittel eingeworben werden können. Inhaltliche Schwerpunkte liegen in den Kernthemen Energieeffizienz, Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Quartiersentwicklung sowie Kultur- und Kreativwirtschaft. Auch Bildung und berufliche Qualifikation, Stadt- und Flächenentwicklung sowie die Gestaltung neuer B2B-Links sollen Themen der Zusammenarbeit sein.
Neben Mülheim an der Ruhr und Darlington sind die Stadt Essen und Sunderland, Oberhausen und Middlesbrough, Gelsenkirchen und Newcastle sowie der Kreis Wesel und County Durham seit Jahrzehnten freundschaftlich miteinander verbunden.
Der Regionalverband Ruhr (RVR) unterstützt und organisiert die internationale Städtekooperation gemeinsam mit der Nord-Ost-englischen Partnerorganisation, der Association of North East Counties (ANEC).
"Der Besuch in Nord-Ostengland hat gezeigt, dass unsere Regionen viele Gemeinsamkeiten haben und nach wie vor vom Strukturwandel geprägt sind", so Regionaldirektorin Karola Geiß-Netthöfel. "Deshalb können wir einerseits gut voneinander lernen und andererseits gemeinsam Projekte im Sinne einer europäischen Zusammenarbeit entwickeln. Ich freue mich auf weitere Arbeitstreffen, die schon fest verabredet sind."
HINWEIS FÜR DIE REDAKTIONEN: Die ausführliche Pressemitteilung mit Stellungnahmen der Partner sowie Fotos der Delegationsreise finden Sie unter www.presse.metropoleruhr.de

Pressekontakt: RVR, Europäische und regionale Netzwerke Ruhr, Sabine Brustmann, Telefon: 0201/2069-728, E-Mail: brustmann@rvr-online.de; RVR, Pressestelle, Jens Hapke, Telefon: 0201/2069-495, E-Mail: hapker@rvr-online.de]]>
Wirtschaft Politik Europa Top MR Metropole Ruhr Essen Gelsenkirchen Mülheim Oberhausen Nachrichten aus dem RVR Wed, 19 Nov 2014 12:29:45 +0100
Aktiver Umweltschutz: Schüler renaturieren mit dem RVR eine Feuchtheide http://www.idruhr.de/index.php?id=4683&tx_ttnews%5Byear%5D=2014&tx_ttnews%5Bmonth%5D=11&tx_ttnews%5Btt_news%5D=66798&cHash=ae6cae0f7886c63288508c34d899b2fa Bottrop (idr). Mehr als 50 Schüler aus drei weiterführenden Schulen greifen seit Montag zum Spaten.... Die Jugendlichen entfernten auf einer rund 500 Quadratmetern großen bereits renaturierten Fläche sowie in einem kleinen Bereich im Kletterpoth Bäume, Gehölze und Oberboden. So soll verhindert werden, dass sich dort wieder Baumarten ausbreiten, die den seltenen Pflanzen das Licht und den Platz nehmen. Im Bereich Kletterpoth soll der Reptilienlebensraum erhalten bleiben, aber auch die spezielle Vegetation auf dieser Fläche, zu der u.a. das Torfmoos gehört. Längerfristig soll sich so ein feuchter Heidestandort entwickeln.
Den Teilnehmern macht die praktische Arbeit viel Spaß. Sie werden für besondere Pflanzenarten wie z.B. den Sonnentau sensibilisiert, zu aktivem Naturschutz motiviert und lernen ganz nebenbei auch Berufe im Natur- und Umweltschutz kennen. Betreut werden die Schüler vom Lehrerinnen-Team der Umweltpädagogischen Station Heidhof. Die Aktion läuft noch bis zum 21. November.
Bereits 2007, 2009 und 2012 haben etwa 400 Schüler im Rahmen von Projektwochen an Feuchtheide-Projekten in der Kirchheller Heide mitgearbeitet.
Infos: www.umweltstationheidhof.metropoleruhr.de
HINWEIS FÜR DIE REDAKTION: Fotos von der aktuellen Renaturierungsaktion können Sie unter www.presse.metropoleruhr.de herunterladen.

Pressekontakt: RVR, Umweltpädagogische Station Heidhof, Telefon: 02045/4056-14, E-Mail: umweltbildungheidhof@rvr-online.de]]>
Bildung Umwelt Top MR Bottrop Nachrichten aus dem RVR Wed, 19 Nov 2014 12:29:45 +0100
Sturm Ela kostet den RVR 1,5 Millionen Euro http://www.idruhr.de/index.php?id=4683&tx_ttnews%5Byear%5D=2014&tx_ttnews%5Bmonth%5D=11&tx_ttnews%5Btt_news%5D=66794&cHash=5c421a0438c67cad25084318978eb367 Essen/Metropole Ruhr (idr). Der Sturm Ela vom vergangenen Pfingstmontag wird den Regionalverband... Die Aufräumarbeiten sind noch nicht abgeschlossen. Bis zum Jahresende sind die Rad- und Wanderwege aber verkehrssicher geräumt. In den nächsten ein bis zwei Jahren müssen die Walderholungswege wieder hergerichtet und die Waldflächen neu aufgeforstet werden. Dafür sind bislang 500.000 Euro vorgesehen.
Der Sturm Ela hat besonders in der Mitte der Metropole Ruhr erhebliche Schäden angerichtet. Betroffen waren die Waldgebiete des RVR: Emscherbruch und Schlosswald in Herten, Beerenbruch und Castroper Holz in Castrop-Rauxel, Oefte und Pörtingsiepen in Essen sowie die Halde Hoheward im Kreis Recklinghausen, die Schurenbachhalde in Essen und die Tetrader-Halde in Bottrop. Zeitweise nicht passierbar waren die Erzbahntrasse von Bochum bis Gelsenkirchen, der Zollvereinweg und die Kray-Wanner-Bahn in Essen/Gelsenkirchen sowie die Rheinische Bahn in Essen.

Pressekontakt: RVR, Pressestelle, Barbara Klask, Telefon: 0201/2069-201, E-Mail: klask@rvr-online.de]]>
Umwelt Politik Vermischtes Top MR Metropole Ruhr Essen Bochum Castrop-Rauxel Herten Recklinghausen Wed, 19 Nov 2014 12:29:45 +0100