26.05.2010, Oberhausen, Metropole Ruhr, NRW, Städtebau

Deutscher Werkbund tagt in Oberhausen

Oberhausen (idr). Unter dem Motto "Erfindung der Zukunft" steht der Deutsche Werkbundtag in Oberhausen. Vom 11. bis zum 13. Juni treffen sich Künstler, Architekten, Planer und Unternehmer im LVR-Industriemuseum, um über die städtebauliche Entwicklung vor allem im Ruhrgebiet zu diskutieren. Hauptreferent ist der Städtebauminister Dr. Christoph Zöpel.

Zum Programm des Werkbundtages gehören auch Exkursionen und Führungen zu beispielhaften Bauten und Projekten, z.B. von Peter Behrens, Alfred Fischer und Karl Ganser.

Infos: www.deutscherwerkbund-nw.de

Pressekontakt: Deutscher Werkbund NW, Bernd Hutschenreuter, Telefon: 0201/7490974; E-Mail: b.hutschenreuter@deutscherwerkbund-nw.de

Zurück zur Übersicht