10.05.2013, Metropole Ruhr, Kulturelles

Begleitprogramm zur Emscherkunst ist online

Metropole Ruhr (idr). Das Vermittlungs- und Veranstaltungsprogramm zur Emscherkunst.2013 ist online. Zum Ausstellungsprojekt vom 22. Juni bis 6. Oktober zwischen Gelsenkirchen, Essen, Bottrop, Oberhausen, Duisburg und Dinslaken gehören zahlreiche Begleitveranstaltungen, darunter Fahrrad- und Gruppenführungen. In der neuen Reihe "Kunst und Ökologie“ werden Workshops veranstaltet; bei den "Künstler vor Ort“-Veranstaltungen geben Kunstschaffende einen persönlichen Einblick in ihre Werke. Zudem wird die bereits im letzten Jahr erfolgreich gestartete Emscherkunst-Lounge, die sich an ein junges Publikum richtet, fortgeführt.

Die internationale Ausstellung Emscherkunst im nördlichen Ruhrgebiet begleitet als Triennale bis 2020 den Emscherumbau. Kooperationspartner sind die Emschergenossenschaft, Urbane Künste Ruhr und der Regionalverband Ruhr (RVR).

Infos: www.emscherkunst.de

Pressekontakt: Emschergenossenschaft, Leonie Böhmer, Telefon: 0201/104-3010, E-Mail: boehmer.leonie@eglv.de

Zurück zur Übersicht